Steckdosen in Irland

Ein praktischer Leitfaden für Reisende

Wenn du eine Reise nach Irland planst, gibt es viele Dinge zu beachten, von der Auswahl der richtigen Unterkunft bis hin zur Planung deiner Aktivitäten. Ein Aspekt, den du nicht übersehen solltest, sind die Steckdosen und die elektrische Stromversorgung des Landes. In diesem Blog-Beitrag werden wir uns genauer mit den Steckdosen in Irland befassen und dir einige nützliche Tipps geben, um deine Reise reibungslos zu gestalten.

Die Steckdosen in Irland

In Irland werden Steckdosen vom Typ G verwendet. Diese Steckdosen haben drei rechteckige Stifte in einem Winkel angeordnet und sind dieselben wie die britischen Steckdosen. Die Spannung in Irland beträgt 230 V bei einer Frequenz von 50 Hz, was bedeutet, dass die meisten elektrischen Geräte, die du aus Europa mitbringst, problemlos funktionieren sollten.

Type G Stecker - Irland

Adapter und Steckdosenkonverter

Wenn deine elektrischen Geräte nicht mit Steckdosen vom Typ G kompatibel sind, benötigst du einen Adapter oder einen Steckdosenkonverter. Diese sind in den meisten Elektronikgeschäften erhältlich und auch in vielen Hotels und Flughäfen verfügbar. Vergewissere dich jedoch vor deiner Reise, dass du den richtigen Adapter für deine Geräte besorgst, um unangenehme Überraschungen zu vermeiden.

Spannungswandler

Es ist wichtig zu beachten, dass Steckdosenadapter nur die physische Passform der Steckdose ändern, nicht jedoch die Spannung. Wenn deine Geräte nicht für die in Irland verwendete Spannung von 230 V ausgelegt sind, benötigst du möglicherweise einen Spannungswandler, um Schäden an deinen Geräten zu verhindern. Informiere dich im Voraus über die Spannungsanforderungen deiner Geräte, um sicherzustellen, dass du den richtigen Wandler mitbringst.

Häufige Fehler vermeiden

  • Vergiss nicht den Adapter: Es ist leicht, einen Adapter zu vergessen, wenn man auf Reisen geht. Stelle sicher, dass du einen Adapter oder Konverter auf deiner Packliste hast.
  • Überprüfe die Spannung: Vergewissere dich, dass deine elektrischen Geräte die richtige Spannung vertragen, um Schäden zu vermeiden.
  • Mehrere Steckdosen: In einigen älteren Gebäuden in Irland können die Steckdosen knapp sein. Bring einen Steckdosenverteiler mit, wenn du viele Geräte gleichzeitig aufladen musst.
  • Achtung: Vielfach haben die irischen Steckdosen einen eigenen kleinen Schalter, mit welchem du den Strom direkt an und wieder ausschalten kannst.

Die Steckdosen in Irland sind zwar anders als in vielen anderen Ländern, aber mit dem richtigen Adapter und gegebenenfalls einem Spannungswandler kannst du deine elektronischen Geräte problemlos nutzen. Vergiss nicht, diese Details in deiner Reiseplanung zu berücksichtigen, damit du deine Reise nach Irland ohne Unterbrechungen geniessen kannst.

Irland Steckdose - Steckdosen in Irland

shamrock-reisen

Wir sind ein von Schweizern 🇨🇭 geführtes, in Irland 🇮🇪 ansässiges Familienunternehmen welches durch die Nähe, sowie den persönlichen Kontakt zu unseren Partnern, etliche Qualitäts- und Preisvorteile für Irland Reisen anbieten kann.

Weitere Beiträge