Korallenstrand – Trá na Doilín

In der Nähe des verschlafenen Orts Carraroe in Connemara befindet sich ein ungewöhnlicher Strand. Man nennt ihn „Trá an Dóilín“ oder wörtlich übersetzt den „Korallenstrand“. Der Sand fühlt sich etwas merkwürdig an, da er komplett aus zerstoßenen Kalkalgen besteht. Solch außergewöhnliche Strände gibt es nur noch äußerst selten, in Irland finden sich aber gleich zwei davon relativ nah beieinander. Der andere Korallenstrand liegt in der Nähe von Ballyconneely, ebenfalls in der Connemara Region.

Trá na Doilín - Carraroe - Irland
Quellenangabe:
Sehenswürdigkeiten in Irland:
Leap Castle - Irland
Cahir Castle - Irland
Swiss Cottage - Irland