The Banshees of Inisherin

Everything was fine yesterday…

Heute (21. Oktober 2022) kommt der mit Spannung erwartete, langersehnte irische Film «The Banshees of Inisherin» in die Kinos.

The Banshees of Inisherin ist ein Spielfilm von Regisseur Martin McDonagh, mit den beiden irischen Schauspielern Colin Farrell und Brendan Gleeson in den Hauptrollen. Der Film handelt vom abrupten Ende einer lebenslangen Freundschaft zwischen zwei Iren und wurde vollständig in Irland gedreht.

Wir konnten uns den Film exklusiv bei einer Vorpremiere anschauen und sind begeistert von dieser Tragikomödie, gespickt mit schwarzem, irischem Humor!

Der Film erntete bei der Premiere an den Filmfestspielen von Venedig eine 13-minütige Standing Ovation und könnte Colin Farrell seine erste Oscar-Nominierung als bester Hauptdarsteller einbringen.

Auch wird der Film bereits jetzt als Anwärter für den besten Film an den nächstjährigen Oscars gehandelt. Wir sind gespannt!

Handlung

Wir schreiben das Jahr 1923, es herrscht irischer Bürgerkrieg. Auf der abgelegenen Insel Inisherin, an der Westküste Irlands, sind Colm (Brendan Gleeson) und Pádraic (Colin Farrell) schon ein Leben lang miteinander befreundet.

Aus unbekannten Gründen beendet Colm abrupt die Freundschaft mit Pádraic. Dies hat verheerende Folgen für beide Männer. Pádraic ist von Colms Verhalten verwirrt, kann die Entscheidung nicht akzeptieren und ist am Boden zerstört. Er versucht die Freundschaft mit Hilfe seiner Schwester Siobhan (Kerry Condon) wiederzubeleben. Diese hat gemeinsam mit Dominic (Barry Keoghan), dem Sohn des örtlichen Polizisten, ihre ganz eigenen Bedenken. Als Colm schliesslich ein schockierendes Ultimatum stellt, um seine Absicht zu konkretisieren, eskaliert die Situation.

Schauspieler

Colin Farrell – Pádraic Súilleabháin
Brendan Gleeson – Colm Doherty
Kerry Condon – Siobhán Súilleabháin
Barry Keoghan – Dominic Kearney
Pat Shortt – Jonjo Devine
Jon Kenny – Gerry
Gary Lydon – Peadar Kearney
Sheila Flitton – Mrs. McCormick
David Pearse – Pfarrer
Bríd Ní Neachtain – Mrs. Reardon

Regie / Drehbuch

Martin McDonagh

Drehorte

«The Banshees of Inisherin“ wurde komplett in Irland gedreht, hauptsächlich auf der grössten der drei Aran Inseln «Inishmore» sowie der grössten Insel Irlands Achill Island. Die Hauptdreharbeiten für den Film begannen im August 2021 und endeten am 23. Oktober 2021.

Inishmore – Drehorte

  • Gort na gCapall
  • Bungowla
  • Lighthouse Lane
  • Dún Aonghasa
  • Rabbit Beach

Achill Island – Drehorte

  • Keem Bay
  • Lough Acorrymore
  • Purteen Harbour
  • St. Thomas’ Church
  • Cloughmore (J.J. Devine Pub)