Sehenswürdigkeiten in der Grafschaft Clare

Beim Wort „Burren“ dürften die meisten sofort an eine karge Kalksteinlandschaft denken. Nein, vergessen Sie das. Das erste, was einem dazu einfällt, ist eine wüste Mondlandschaft. Doch dieser Nationalpark im Herzen des Wild Atlantic Way ist bei Weitem nicht so leblos, wie er auf den ersten Blick scheint. Im April und Mai erblüht der Burren zu einem einzigartigen Steingarten, wenn Millionen von Wildblumen die Schratten und Steinplatten übersäen. Ein ganz aussergewöhnlicher Anblick. Umso mehr, wenn man bedenkt, dass dieses uralte Saatgut aus alpinen, arktischen und mediterranen Klimazonen hierher getragen wurde.

Im Burren gibt es ausserdem jede Menge zu unternehmen. Jedes Jahr im Mai feiert das Burren in Bloom Festival die Blütenpracht im Nationalpark und informiert zugleich über seine Entstehung. Sie können hier sogar Mitbringsel erstehen, denn Burren besitzt eine eigene Parfümerie.

Inis Cealtra - Holy Island - Mountshannon - Irland
Loop Head Leuchtturm - Irland
Carrigaholt - Irland
Kilbaha - Irland
Kilkee - Irland
Aillwee Caves - Irland
Doolin - Irland
Doonagore Castle - Irland
Shannon Flughafen - Irland
Bunratty Castle - Irland
Craggaunowen - Irland
Cliffs of Moher - Irland
Burren - Irland

Haben Sie auf dieser Seite nicht gefunden was Sie gesucht haben?

Bei weiteren Fragen rund um Irland stehen wir Ihnen jederzeit sehr gerne mit unserem grossen Fachwissen zur Verfügung.