Unsere Top 10 der besten Aktivitäten

Die 10 besten Aktivitäten in Irland für 2021 (unsere Favoriten!)

  1. Besuchen Sie die wunderschöne Halbinsel Muckross Head in der Grafschaft Donegal.
  2. Gönnen Sie sich ein Guinness während Sie die wunderschöne Landschaft um sich herum geniessen.
  3. Erkunden Sie die atemberaubende und zerklüftete Westküste Irlands entlang des Wild Atlantic Ways.
  4. Geniessen Sie die Ruhe und die aussergewöhnliche Schönheit der Gougane Barra Region.
  5. Begeben Sie sich auf eine Irland Rundreise voller Abenteuer, Landschaften, Geschichte und netter Menschen.
  6. Beobachten Sie den Sonnenuntergang von der Sky Road aus.
  7. Besuchen Sie den spektakulärsten und dramatischsten Klippenpfad Europas, den Gobbins Cliff Path.
  8. Verlassen Sie die Touristenpfade und erkunden Sie das „wahre Irland“.
  9. Übernachten Sie in einem Schlosshotel ohne das Reisebudget zu strapazieren.
  10. Unternehmen Sie Wanderungen welche atemberaubende Ausblicke bieten.
1. Besuchen Sie die wunderschöne Halbinsel Muckross Head in der Grafschaft Donegal

Muckross Head ist eine kleine Halbinsel etwa 10km westlich von Killybegs.

Muckross Head hat zwei Strände, von denen der eine bei Surfern sehr beliebt ist. Der andere Strand (trá bán, was auf Irisch „weisser Strand“ bedeutet), einige hundert Meter entfernt, ist ein beliebter Familienstrand welcher zwar sicher zum schwimmen ist, es besteht jedoch die Gefahr von Steinschlägen wenn man sich zu Nahe an den Klippen aufhält. Im Sommer kann man in der Bucht mit etwas Glück Delfine beobachten.

Das nächste Dorf ist Kilcar, ca. 3 km westlich, hier befindet sich ganz in der Nähe der „Geheime Wasserfall“ von Donegal. Ebenfalls im Dorf Kilcar gibt es die Tweed Fabrik „Studio Donegal“ welche seinen Kunden auf Nachfrage gerne auf eine kurze Führung der  kleinen Fabrik direkt hinter dem Shop mitnehmen.

2. Gönnen Sie sich ein Guinness während Sie die wunderschöne Landschaft um sich herum geniessen

Die besten Pints (oder Tee’s) sind diejenigen welche man sich nach einem anstrengenden Erkundungstag gönnt. Wenn man dabei noch eine wunderschöne Aussicht geniessen darf rundet dies das perfekte Irland Erlebnis noch ab!

Obwohl es in Irland viele Pubs und Bars gibt, bieten nur wenige eine so tolle Aussicht wie das Smugglers Creek Inn in Rossnowlagh. Hier können Sie die Eindrücke des Reisetages bei einem Getränk und dem Ausblick auf den Rossnowloagh Strand Revue passieren lassen.

Smugglers Creek Restaurant - Irland
3. Erkunden Sie die atemberaubende und zerklüftete Westküste Irlands entlang des Wild Atlantic Ways

Von der windgepeitschten Spitze des Malin Head zum Hafen von Kinsale. Tauchen Sie ein in die Wildnis der Westküste Irlands auf der mit 2500 km längsten definierten Küstenroute der Welt.

Der Wild Atlantic Way ist ein sensationelles Abenteuer, von hoch aufragenden Klippen, pulsierenden Städten, versteckten Stränden und epischen Buchten. Egal ob Sie die Route von Anfang bis Ende fahren oder aber nur Abschnitte davon erkunden, es wird in beiden Fällen eine einmalige Erfahrung!

Malin Head - Irland
4. Geniessen Sie die Ruhe und die aussergewöhnliche Schönheit der Gougane Barra Region

Der prächtige Gougane Barra Forest Park sollte auf jeder Top 10 Liste der schönsten Sehenswürdigkeiten Irlands stehen, dem ist aber nicht so, die Region ist weiterhin ein „Geheimtipp“.

Gougane Barra ist ein hübsches kleines Dorf in der Grafschaft Cork. Das Dorf ist berühmt für sein kleines Oratorium aus dem 11. Jahrhundert (St. Finsbarr’s Oratory) welches auf einer Halbinsel erbaut wurde. Die Region ist bekannt für seine Ruhe und die Schönheit des Gougane-Sees.

Der nahegelegene Friedhof diente als Drehort in der Rosamunde Pilcher Verfilmung „Nebel über Schloss Kilrush“.

St Finbarr's Oratory - Gougane Barra Irland
5. Begeben Sie sich auf eine Irland Rundreise voller Abenteuer, Landschaften, Geschichte und netter Menschen

Die Anzahl verschiedener Rundreisen welche Sie bei einem Besuch in Irland unternehmen können ist unbegrenzt und unabhängig davon, wie lange Sie hier sind.

Auf unserer Seite „Mietwagen Rundreisen“ finden Sie eine Auswahl an verschiedenen, vorgefertigten Rundreisen welche für Ihre perfekte Irland Rundreise als Vorlage dienen sollen. Alle unsere Mietwagen Rundreisen sind auf die Wünsche, Vorstellungen und das Budget unserer Kunden abgestimmt.

Downpatrick Head - Irland
6. Beobachten Sie den Sonnenuntergang von der Sky Road aus

Wenn Sie auf der Suche nach Sehenswürdigkeiten in Irland sind an welche Sie sich ein Leben lang erinnern werden, sollten Sie sich auf den Weg Richtung Clifden machen.

Fahren Sie von Clifden aus auf die Sky Road (nicht Lower Sky Road) bis Sie zum Aussichtspunkt zu Ihrer rechten Seite kommen. Der Blick von hier über die Clifden Bucht auf die Connemara Küstenlinie des Atlantik ist atemberaubend. Wenn Sie die Chance haben, kommen Sie hierher für den Sonnenuntergang!

Sky Road Sonnenuntergang - Irland
7. Besuchen Sie den spektakulärsten und dramatischsten Klippenpfad Europas, den Gobbins Cliff Path

Die Gobbins sind ein Klippenweg an der Causeway Coastal Route in Nordirland. Der Klippenweg verläuft über Brücken, vorbei an Höhlen und durch einen Tunnel entlang der Klippen der Gobbins. Die Klippen sind bekannt für ihre reiche Vogelwelt sowie wichtige Geologie.

Die Gobbins wurden von einem irischen Eisenbahningenieur namens Berkeley Deane Wise hergestellt. Er entwarf und baute den Weg als Touristenattraktion für die Belfast and Northern Counties Railway Company. Der Weg wurde erstmals 1902 für die Öffentlichkeit geöffnet. Besucher zahlten 6 Pence um ein „perfektes Wunder der Technik“ zu geniessen. Die Gobbins fanden weltweit Anerkennung, und Zeitungen erklärten, dass „die vielfältige Schönheit dieses Klippenpfades jeder Beschreibung spottet“.

Für uns ist alleine diese Sehenswürdigkeit ein Besuch über die Grenze, nach Nordirland, wert.

The Gobbins Klippenpfad - Irland - Nordirland
8. Verlassen Sie die Touristenpfade und erkunden Sie das wahre Irland

Eine unserer grössten Stärken ist, dass wir Irland wie unsere Westentasche kennen. Wir leben und arbeiten seit dem Jahr 2006 in Irland und haben in dieser Zeit die Insel ausgiebig kennen und lieben gelernt. Dadurch können wir unseren Kunden das „wahre“ Irland zeigen, auf Wunsch auch Abseits der Touristenpfade.

Wenn Sie Lust haben Orte wie Mullaghmore (siehe Bild), den sagenumwobenen Murder Hole Beach oder aber andere, „versteckte“, Touristenattraktionen in Irland zu sehen, wie zBsp. die „Geheimen Wasserfälle“ in Donegal dann sind Sie bei uns genau richtig, denn in Irland gibt es so viel mehr zu sehen als man in den gängigsten Reiseführern lesen kann.

Mullaghmore Halbinsel - Irland
9. Übernachten Sie in einem Schlosshotel ohne das Reisebudget zu strapazieren

Vorbei sind die Zeiten in welchen Bed & Breakfast’s, Gästehäuser, Hotels oder Hostels die einzigen Orte waren an denen Sie in Irland übernachten konnten.

Dank unserem grossen Beziehungsnetz vor Ort können wir Ihnen eine nahezu endlose Anzahl einzigartiger Übernachtungsmöglichkeiten anbieten. Sei dies in einer Jurte, einem Leuchtturm,  einem Hobbit-Pod oder aber in einer Schlossunterkunft.

In Irland gibt es über 30’000 Burgen, Ruinen und Schlösser. Einige der Schlösser wurden zu wundervollen Schlosshotels umgebaut wo man nun zu fairen Preisen nächtigen kann.

10. Unternehmen Sie Wanderungen welche atemberaubende Ausblicke bieten

Irland mag verhältnismässig klein sein, trotzdem hat es landschaftlich allerlei zu bieten. Von Tälern und Bergspitzen bis zu Stränden und Moore. Kurz gesagt: Es ist ein Wanderparadies.

Die Aussicht vom Diamond Hill auf den Atlantischen Ozean ist schlichtweg atemberaubend. Aber auch die Region um Killarney bietet unzählige wunderschöne Wanderwege und Spaziergänge die für die meisten Fitnessniveaus geeignet sind.

Teilen Sie uns Ihre Vorstellungen für perfekte Wanderferien mit und wir stellen Ihnen gerne eine individuelle Wanderreise zusammen. Kontaktieren sie uns hier.

Diamond Hill - Irland
Muckross Head - Irland