Besuchen Sie das echte Westeros

Nordirland ist Game of Thrones® Territorium!

Nirgendwo auf der Welt befinden sich mehr Schauplätze aus den Sieben Königslande (früher: Sieben Königreiche) als in Nordirland! Man geht davon aus, dass über 75% der HBO Serie Game of Thrones® in Irland gedreht wurde.

In Nordirland können Sie das wahre Westeros besuchen! Erkunden Sie die üppigen Flusslande neben den sieben Eiseninseln oder aber die unendlichen Graslandschaften vom Dothrakischen Meer. Statten Sie der Burg Winterfell, in direkter Nachbarschaft, einen Besuch ab und erleben Sie die Geschichten der Sieben Königslande im Land von Game of Thrones®, Nordirland.

  Alle Mietwagen Rundreisen beinhalten:

  • Mietwagen inkl. der gesetzlichen Versicherungen (auf Wunsch auch Vollkasko möglich)
  • Unterkünfte inklusive Frühstück
  • Ausführliche, personalisierte Reiseunterlagen
  • Telefonischer Support rund um die Uhr

 Highlights dieser Route

  • Der verfluchte Wald
  • Winterfell - Der Norden
  • Schurwerth - Die Kronlande
  • Die Eng und der Norden
  • Das Dothrakische Meer, Östlich von Pentos
  • Runenstein, Tal von Arryn
  • Eine Bucht in den Sturmlanden
  • Sklavenbucht, Essos und die Sturmlande
  • Lordsport, Peik, Die Eiseninseln
  • Der Königsweg, Nördlich von Königsmund
  • Küste des Dornischen Meeres
  • Drachenstein
  • Grasland der Dothraki, Nördlich von Meereen, Essos
  • Beric Dondarrion’s Versteck, Die Flusslande
  • und viele mehr!

Details zu unseren Mietwagen Rundreisen

  • Alle Rundreisen können weiter auf Ihre Wünsche und Vorstellungen abgeändert werden.
  • Als Unterkunftsarten stehen Bed & Breakfast Häuser, Hotels, Herrenhäuser und Schlosshotels zur Verfügung. Die Rundreisen können auch aus einem Mix der verschiedenen Unterkunftsarten gebucht werden.
  • Wir bieten auf unseren Routen ausschliesslich Unterkünfte an welche wir persönlich überprüft haben, die Eigentümer kennen, sowie unseren hohen Ansprüchen an Qualität, Sauberkeit und Service gerecht werden.
  • Bitte beachten Sie dass wir gemeinsam mit den Reiseunterlagen weiteres, ausführliches Infomaterial sowie genaue, personalisierte Reisebeschriebe zustellen. Der untenstehende Routenbeschrieb soll einzig aufzeigen in welchen Regionen es welche Sehenswürdigkeiten zu entdecken gibt.
  • Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit sehr gerne zur Verfügung.

Schauplätze aus den Sieben Königslande

Der verfluchte Wald

Tollymore Forest Park, Grafschaft Down

Im Tollymore Forest Park erwarten Sie stattliche Mammutbäume, jahrhundertealte Steinbauten und die furchteinflössenden Weissen Wanderer. An diesem Naturwald, der in Westeros als Verfluchter Wald bekannt ist, begegneten wir diesen kaltblütigen Kreaturen zum ersten Mal. Hier trafen ausserdem die Starks zum ersten Mal auf ihre neugeborenen Schattenwölfe. Suchen Sie im grünen Schimmer der moosbewachsenen alten Bäume nach eigenen Schätzen – aber halten Sie Ausschau nach blauen Augen, die Sie aus der Dunkelheit beobachten!

Seit dem 16. Jahrhundert nennt die Familie Ward Castle Ward ihr Zuhause. Doch in den Sieben Königslande hat dieses weitläufige Anwesen einen anderen Namen: Winterfell, Familiensitz des Hauses Stark. Hier können Sie am selben Ort wie Jon Schnee Bogenschiessen üben, authentische Westeros-Kleidung anprobieren und bei einem üppigen mittelalterlichen Bankett schlemmen, welches von Game of Thrones inspiriert wurde.

Das Quintin Castle aus dem 12. Jahrhundert ist eine der wenigen noch bewohnten anglo-normannischen Burgen in Nordirland. Sie musste jedoch für die Serie Game of Thrones via Computeranimation Platz machen für die fiktive Burg Schurwerth von Söldner Bronn.

Die Eng und der Norden

Cairncastle, Grafschaft Antrim

Das Antrim-Plateau kann mit nur einem Wort beschrieben werden; Dramatisch!  Bei den windgepeitschten Ebenen und Basaltfelsen, welche sich als Gebirgskamm vor dem Himmel abzeichnen, verwundert es kaum, dass dieser Ort als Drehort für die Eng ausgewählt wurde. Diese zerklüftete Landschaft ist Schauplatz einer der spannendsten Szenen von Game of Thrones: dem Moment, als Sansa Stark von Kleinfinger erfährt, dass sie mit dem schrecklichen Ramsay Bolton verlobt ist. Klettern Sie zur Festung Knockdhu  aus der Bronzezeit welche sich an einem Felsvorsprung hoch über der Landschaft befindet.

Oder erleben Sie den beliebten Wanderort Sallagh Braes welcher für seinen atemberaubenden Blick auf die Basaltklippen und die Irische See bekannt ist. Hier bestrafte Ned Stark einen Deserteur der Nachtwache – und genau hier begann die Serie.

Am Fuss von Slemish Mountain, wo St. Patrick einst Schafe hütete, liegt das Shillanavogy Valley. In dieser friedlichen Gegend hausen allerdings auch einige ungehobeltere Bewohner von Essos. Denn hier liegt in der Serie das Dothrakische Meer. Khal Drogo und seine frisch vermählte Braut Daenerys Targaryen ritten mit ihrem niederträchtigen Bruder Viserys durch dieses Land in Richtung Vaes Dothrak.

Rund 20 Minuten vom Shillanavogy Valley entfermt befindet sich das hübsche Hafendorf Carnlough. Hier schaffte es Arya in der sechsten Staffel, der Heimatlosen durch das Wasser zu entkommen.

Die Glens of Antrim wurden über Millionen von Jahren von den Gletschern der Eiszeit geformt welche hier Hügel und Täler entstehen liessen. In dieser malerischen Landschaft erwarten Sie entzückende Dörfer und aussergewöhnliche Naturschönheit.

Das Dorf Galboly liegt versteckt in der Nähe von Glenariff, einem Tal mit rauschenden Wasserfällen und stolzen Wäldern. Kein Wunder also, dass es in Game of Thrones als Drehort für Runenstein diente. Lord Yohn Rois bringt Robin Arryn, den Lord von Hohenehr, hierher, um ihn grosszuziehen. Hier wurde auch der Übungsplatz in Szene gesetzt, wo Kleinfinger und Sansa Stark die schwachen Ansätze von Robin Arryn im Zweikampf beobachteten.

Die Cushendun-Höhlen sind über 400 Millionen Jahre und befinden sich direkt vor dem steinigen Strand und dem wilden Meer an der Küste von Antrim, nahe dem beschaulichen Dorf Cushendun. In Westeros sind die Höhlen Schauplatz eines dunklen Verbrechens. Hier schickt Melisandre ihren schattenhaften Dämon in Renlys Lager, um Stannis› Bruder im Namen des Herrn des Lichts zu ermorden.

An dieser traumhaften Küste der Causeway Coastal Route trafen Tyrion Lennister und Jorah Mormont auf ihrem Weg nach Meereen auf die Sklavenhändler. Von hier aus hat man einen wunderbaren Blick auf Rathlin Island, an klaren Tagen lassen sich sogar die schottischen Inseln im Nordkanal erspähen.

Geniessen Sie das atemberaubende Panorama vom Fair Head aus. Hier haben Sie zu Ihrer rechten Seite einen wunderbaren Blick über den stürmischen Nordkanal und zu Ihrer linken Seite sehen Sie eine schier unendlich scheinende, saftig grüne Landschaft. Vielleicht kommt Ihnen dieser Anblick bekannt vor, denn hier befinden sich die Klippen von Drachenstein, wo Jon Schnee auf Daenerys und ihren Drachen trifft.

Den malerischen Ballintoy Harbour (Hafen) in der Nähe des Dorfes Ballintoy kennt man auch als Peik – den Stammsitz der berüchtigten Eisenmänner. Hier kommt Theon Graufreud nach vielen Jahren als Ned Starks Vasall in der Hauptstadt Herrenhort an. Am nahen Ballintoy Strand wurde Euron Graufreud rituell ertränkt, um König der Eiseninseln zu werden.

Ganz in der Nähe befindet sich die Carrick-a-Rede-Hängebrücke welche sich über das offene Meer erstreckt. Sie wurde vor über 350 Jahren von Fischern erbaut und leistete bis in die 1960er Jahre wertvolle Dienste für die florierende Fischerei. Wenn man ganz genau hinschaut, kann man sogar die nahe gelegene Larrybane Quarry entdecken. An diesem malerischen Ort traf Catelyn Stark, die geschworen hatte den Tod ihres Mannes zu rächen, in Staffel 2 zum ersten Mal auf Renly Baratheon.

Gibt es etwas Furchterregenderes, als vor den Lennisters zu fliehen? Genau das tat Arya Stark, als sie neben der Nachtwache über den Königsweg floh. Die über 200 Jahre alten Buchen der Dark Hedges mit ihren verwachsenen Stämmen und raschelnden Wipfeln sind die ideale stimmungsvolle Kulisse für Aryas Flucht. Wandern Sie auf dieser legendären Strasse direkt in die Welt der Sieben Königslande.

Am Ende der Dark Hedges liegt Gracehill House. Genehmigen Sie sich hier ein köstliches Abendessen und einen Drink und entdecken Sie eine der 10 Game of Thrones Türen. Das Thema dieser Tür: Brans Verwandlung in den Dreiäugigen Raben.

Drei Kilometer goldener Sandstrand und sanft plätschernde Wellen: das ist der Portstewart Strand. Hier liegt die Küste von Sonnspeer, wo Jaime und Bronn zwischen den gewaltigen Sanddünen von dornischen Soldaten gefangen genommen wurden. Hier war es auch, wo Ellaria und ihre Sandschlangen-Schwestern den Komplott schmiedeten, einen Krieg mit den Lennisters anzuzetteln.

Der makellose weisse Sandstrand von Downhill Beach erstreckt sich gleich unter dem Mussenden Temple, der dem Tempel der Vesta in Rom nachempfunden ist. Hier treffen sich Touristen und Einheimische gleichermassen, um Surfer auf den Wellen zu beobachten. Aber dieser makellose Strand hat auch eine dunklere Seite. Denn hier lehnt Stannis Baratheon die sieben alten Götter von Westeros ab. Er wird von Melisandre zum Auserwählten des Herrn des Lichts ernannt und tritt mit Drachenstein in den Krieg der Fünf Könige ein.

Ebenso verbrannte Melisandre hier am Strand der Insel Drachenstein die alten Götter.

In Binevenagh sind die Drachen los! Auf diesem Berg finden Daenerys und ihr Drache Drogon nach ihrer Flucht aus den Kampfgruben von Meereen Zuflucht in den Dothraki-Steppen. Der Berg selbst ist zugleich der Rand des Antrim-Plateaus und bietet einen wunderschönen Blick auf die Grafschaften Armagh und Londonderry. Bei einer Wanderung auf dem Bergweg bieten sich Ihnen unvergleichliche Panoramablicke mit kilometerweiter Sicht – an klaren Tagen können Sie sogar die Westküste Schottlands in der Ferne erkennen.

Durch ein Walddickicht hindurch und hinter einem sprudelnden Wasserfall befindet sich die Pollnagollum Höhle in der Grafschaft Fermanagh, die zum Marble Arch Caves Global Geopark gehört. Wandern Sie den Waldpfad von Belmore Forest entlang und besuchen Sie die Höhle, in der die Bruderschaft ohne Banner Schutz vor den einfallenden Lennister-Truppen findet. Arya, Gendry und Heisse Pastete werden von der Bruderschaft ohne Banner auf ihrem Weg nach Schnellwasser gefangen genommen – und in der Dunkelheit dieser Höhle tritt Sandor Clegane gegen den furchtlosen und unsterblichen Beric Dondarrion im Urteil durch Kampf an.

Weitere Irland Rundreisen

Verlangen Sie ein unverbindliches Angebot

Besuchen Sie das echte Westeros

Live Chat

Treten Sie via unserem Live-Chat mit uns in Verbindung.

Kontaktformular

Füllen Sie unser Kontaktformular aus und wir melden uns bei Ihnen innerhalb von maximal 24 Stunden.

Telefon

+41 (0) 44 585 23 00 (Schweiz)