Charlie’s Bar in Enniskillen

das virale Weihnachtsvideo…

  • 3 Stunden Arbeit
  • 1 iPhone
  • CHF 800

das ist alles, was es benötigte, um eine Weihnachtswerbung eines Pubs in Nordirland viral gehen zu lassen.

Charlie’s Bar in Enniskillen, Grafschaft Fermanagh, enthüllte am Freitag (24. November 2023) ein Video, in welchem ein älterer Mann zu sehen ist, welcher alleine, mit Blumen in der Hand, sein Haus verlässt. Nachdem er die Blumen auf ein Grab (das seiner Frau?) gelegt hat, läuft er durch ein Städtchen und wird dabei von mehreren Leuten ignoriert. Er betritt, gleichzeitig mit einem Paar und deren Hund eine Bar (Charlie’s Bar). Schau, wie es danach weiter geht….

Das Lied „People Help The People“, welches 2007 ursprünglich von der englischen Band Cherry Ghost geschrieben und veröffentlicht wurde, jedoch 2011 von der britischen Singer & Songwriterin Birdy sehr erfolgreich gecovert wurde, begleitet die Werbung.

Am Ende des Weihnachtsvideos erscheint das W.B. Yeats Zitat: «There are no strangers here, Only friends you haven’t yet met.», zu Deutsch: „Hier gibt es keine Fremden, nur Freunde, die du noch nicht getroffen hast.“

Viel Spass mit dem Video, und haltet die Nastücher bereit… 🥹🥹🥹

Das Video

Reaktionen & Protagonisten

Seit der Veröffentlichung des Videos, vor wenigen Tagen, haben bereits mehrere Millionen Personen die rührende Werbung gesehen.

Es löste sogar eine Reaktion des milliardenschweren Kaufhauses John Lewis aus, welches selber jedes Jahr für teilweise mehrere Millionen Pfund tränenreiche Weihnachtsvideos veröffentlicht.

„Wir weinen nicht, du weinst. Frohe Weihnachten“, schrieb der offizielle TikTok-Account des Kaufhauses unter das Video.

Der Star der Werbung (neben dem Hund natürlich…), Martin McManus, sagte, ein Freund habe ihn vorgeschlagen, und nachdem die Bar Managerin Una Burns sein Foto gesehen hatte, wurde er engagiert.

Die Idee zum Video kam ebenfalls von Una Burns, sie erlebte in ihrer Bar in den letzten Monaten ähnliche Situationen und wurde dadurch inspiriert, aufzuzeigen, dass die Weihnachtszeit nicht immer für alle Menschen eine freudige, glückliche Zeit ist – dass es manchen Menschen schwerfalle, einfach freundlich zu sein – und dass ein Lächeln oder ein einfaches «Hallo» viel bewirken kann.

Auch der «Hauptdarsteller» Martin McManus sagt, dass Weihnachten für viele Menschen eine traurige Seite haben könne, und er meint, dass mit dieser Weihnachtsbotschaft mehr Leute darauf aufmerksam gemacht werden, dass viele Menschen besonders an diesen Tagen einsam seien.

Martin selber wird seine Weihnachtstage mit seinem Sohn und dessen Partnerin verbringen.

Aoife Teague war es, welche die Story auf Papier brachte, und danach das Video auch selber auf ihrem eigenen, etwas zerkratzten iPhone (wie sie sagt) filmte.

Charlies Bar - Enniskillen - Team

shamrock-reisen

Wir sind ein von Schweizern 🇨🇭 geführtes, in Irland 🇮🇪 ansässiges Familienunternehmen welches durch die Nähe, sowie den persönlichen Kontakt zu unseren Partnern, etliche Qualitäts- und Preisvorteile für Irland Reisen anbieten kann.

Weitere Beiträge