10 Gründe die für eine Irland Reise sprechen

Wir wurden diese Tage von einem Schweizer Radiosender angefragt, ob wir ein Interview geben würden, um zu erläutern, was Irland als Reiseland so speziell mache und warum Irland auf viele Menschen eine so grosse Anziehungskraft ausübe.

Uns muss man natürlich nicht zweimal bitten, wenn uns die Möglichkeit gegeben wird, dass wir über unsere Leidenschaft und Liebe zu diesem tollen Land, in welchem wir nun schon über 16 Jahren wohnen, sprechen und schwärmen dürfen.

Nachfolgend haben wir eine Auswahl von Gründen aufgezählt, was Irland für uns so speziell macht, und warum Irland auch nächstes Jahr wieder eine Reise wert sein wird.

  1. Atemberaubende und einzigartige Landschaften
  2. Liebenswerte und hilfsbereite Menschen
  3. Die Musik in den Pubs (Pubkultur)
  4. Geschichtsträchtige Herrenhäuser, Burgen und Schlösser
  5. Unzählige, landschaftlich wunderschöne, Möglichkeiten für Rundreisen
  6. Guinness und Whiskey
  7. Der Kontrast der lebhaften Städte und ruhigen Dörfern
  8. Ausgezeichnetes Essen
  9. Game of Thrones, Vikings und andere Filmlokalitäten
  10. Reichhaltige Kultur und Geschichte

1. Atemberaubende und einzigartige Landschaften

Wenn man an Irland denkt, kommen einem Bilder von grünen Hügeln, schroffen Küstenklippen und windgepeitschten Felsformationen in den Sinn. Wenn man Irland besucht, wird man, auf kleinstem Raum, mit all dem und vielem mehr belohnt!

Von der Hauptstadt Dublin aus, im Osten der Insel (an der Irischen See), ist man innerhalb von 2 Stunden bereits im Westen der Insel (am Atlantik) und innerhalb von etwas mehr als 2 1/2 Stunden ist man von Dublin aus in Cork, im Südwesten der Insel.

Aber wer kommt schon nach Irland, um möglichst schnell von einem Ort zum nächsten zu gelangen? In Irland nimmt man sich die Zeit, die unzähligen wunderbaren Landschaften und Sehenswürdigkeiten, welche man unterwegs passiert, zu erkunden und bestaunen. Jede Region hat ihren eigenen Charme und strahlt eine eigene Faszination aus.

Irland Reisen - Atemberaubende und einzigartige Landschaften

2. Liebenswerte und hilfsbereite Menschen

Die Iren sind weltweit bekannt für ihre Geselligkeit, die herzliche Gastfreundschaft und ihren Sinn für Humor. Die Iren nehmen sich selber nicht allzu ernst und lachen gerne und viel über sich selbst. Sie sind, in unseren Augen, der wahre Grund, warum Irland als Reisedestination so beliebt ist.

Die Iren helfen auch gerne mit Ratschlägen zu Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen, und teilen gerne ihre Begeisterung und Liebe zu ihrer Insel.

In Irland wird man in Unterkünften oft mit einem «céad míle fáilte» begrüsst, was übersetzt «sei 100’000 Mal willkommen» bedeutet.

Lass dich bei einem Besuch Irlands von der Unbekümmertheit und Lockerheit der Menschen anstecken.

Irland Reisen - Liebenswerte und hilfsbereite Menschen

3. Die Musik in den Pubs (Pubkultur)

In Irland gibt es, Stand Juni 2022, über 6’500 Pubs, und wohl in jedem dieser Pubs wird auch Guinness (in Irland als «The Black Stuff» bezeichnet) ausgeschenkt, das berühmteste Bier Irlands.

Das Pub (abgekürzt von «Public House»; öffentliches Haus) kann in Irland als zweites Wohnzimmer der Iren bezeichnet werden. Man trifft sich dort, denn hier spielt sich das soziale Leben der Iren ab, in welchem alle gesellschaftlichen Schichten zusammenfinden.

Es ist ganz normal, dass man nach Feierabend noch auf ein «Pint» ins Pub geht und so den Tag mit Freunden ausklingen lässt und so das Neuste aus dem Dorf/Stadt erfährt.

Übrigens… Das Gesetz in Irland verbietet es, betrunkenen Menschen Alkohol auszuschenken…

Irland Reisen - Die Musik in den Pubs

4. Geschichtsträchtige Herrenhäuser, Burgen und Schlösser

Die irische Geschichte reicht Jahrhunderte, ja sogar Jahrtausende zurück. Von den Wikingern und Kelten bis hin zu den verschiedenen irischen Clans. Aus diesem Grund gibt es schätzungsweise 30’000 Schlösser, Burgen und Ruinen in ganz Irland.

Einige der berühmtesten Schlösser in Irland sind:

Irland Reisen - Geschichtsträchtige Herrenhäuser, Burgen und Schlösser

5. Unzählige, landschaftlich wunderschöne, Möglichkeiten für Rundreisen

Irland ist prädestiniert für Mietwagen Rundreisen!

Man kann die unzähligen Sehenswürdigkeiten der Insel im eigenen Tempo erkunden, an landschaftlich wunderschönen Orten einen Rast einlegen oder aber in einem der malerischen Fischerdörfern wie Baltimore, Skibbereen oder Kinsale einen Halt einlegen.

Unsere beliebtesten Routen in Irland sind:

Cliffs of Moher - Irland

6. Guinness und Whiskey

Bier und Whiskey gehört einfach zu Irland wie die Luft zum Atmen. Am liebsten werden diese Getränke in den Pubs konsumiert, bei guten Gesprächen und toller Musik!

Übrigens, der irische Whiskey wird mit einem «E» geschrieben, während der schottische Whisky ohne «E» geschrieben wird. Das irische Wort für Whiskey ist «Uisce beatha», was übersetzt «Wasser des Lebens» bedeutet.

Das Guinness Storehouse in Dublin ist die meistbesuchte Touristenattraktion in Irland! Das Museum konnte alleine im Jahr 2019 über 1.7 Millionen Besucher begrüssen und den Besuchern wurden dabei unglaubliche 1,1 Millionen Pints Guinness, 48’000 Portionen Guinness-Eintopf (Rindfleisch) sowie fast 50’000 Austern serviert – eine beliebte Paarung mit dem ikonischen irischen Bier.

Wusstest Du, dass es in Irland sogar einen See gibt, welcher so verändert wurde, dass er aus der Luft wie ein Guinness aussieht, der «Guinness See» Lough Tay.

Hier gibt es 10 weitere, interessante und witzige Fakten zu Guinness:

10 interessante Fakten über Guinness – Sláinte!

7. Der Kontrast der lebhaften Städte und ruhigen Dörfern

Irland ist zwar bekannt für seine atemberaubenden Naturlandschaften, aber eignet sich auch ideal für Städtereisen!

Dublin, die Hauptstadt Irlands, bietet eine atemberaubende Mischung aus moderner und historischer Architektur, unzähligen Attraktionen und natürlich, mit dem Temple Bar Bezirk, einem einzigartigen Nachtleben.

Cork, im Südwesten Irlands, ist die zweitwichtigste Stadt in Irland. Hier können Sie den einzigartigen Englischen Markt mit seinen frischen und lokalen Spezialitäten besuchen. Kerrygold Butter ist wohl für jeden Irland Liebhaber ein Begriff. Im 19. und 20. Jahrhundert wurden hunderte von Tonnen Butter von Cork aus in die ganze Welt verschickt. Das Butter Museum in Cork zeigt auf eindrückliche Art die zentrale Rolle Corks in dieser Erfolgsgeschichte.

Im Westen der Insel liegt die verträumte Stadt Galway mit ihrer blühenden Musik- und Esskultur.

Fall Sie Nordirland besuchen möchten, empfehlen wir, Belfast zu besuchen. Belfast ist die Hauptstadt Nordirlands und ein Besuch des Titanic Museums, sowie eine Black-Taxi Tour, bei welcher man die Hintergründe des Nordirland-Konflikts erfährt, darf auf keinen Fall fehlen.

Im Gegensatz zu diesen Städten stehen die vielen unzähligen kleinen Fischerdörfchen wie Doolin, Bantry oder aber Baltimore mit den kleinen Shops und den urchigen Pubs.

Irland Reisen - Der Kontrast der lebhaften Städte und ruhigen Dörfern

8. Ausgezeichnetes Essen

Die irische Küche hat sich in den letzten Jahren stark verbessert. Vorbei sind die Zeiten, als die Gerichte als «Arme-Leute-Essen» verpönt wurden. Unterdessen zeichnet sich das Essen in Irland als modern, qualitativ hochstehend und reichhaltig aus.

Den Tag kann man mit einem typisch irischen Frühstück beginnen, Eier, Speck, Würstchen, Pilze, Bohnen, Toast oder Sodabrot / Brown Bread.

In jedem noch so kleinen Restaurant findet man meist auch ein Meeresfrüchte Gericht wie Seafood Chowder oder Prawn-Cocktail, oder aber das berühmte Irish-Stew.

In den grösseren Städten gibt es viele gehobenere Restaurants, welche sich auf lokale und saisonale Produkte fokussieren und damit jeder Irland Reise nochmals einen geschmackvollen Stempel aufdrücken.

Irland Reisen - Ausgezeichnetes Essen

9. Game of Thrones, Vikings und andere Filmlokalitäten

Luke Skywalker auf seinem felsigen Inselrefugium (Skellig Michael), Drachen hoch über der Küste von Westeros (Binevenagh), Harry Potter auf einem steilen, abfallenden Felsen (Cliffs of Moher), um welchen sich Wellen brechen, Mel Gibson hoch zu Ross (Wicklow Mountains) als schottischer Freiheitskämpfer William Wallace. Alles unvergessliche Szenen aus berühmten Filmen oder Serien und sie alle haben etwas gemeinsam, Irland war der Drehort.

Vielleicht sind es die dramatischen Landschaften, welche die Locationscouts immer wieder nach Irland führen, denn wer einmal die unverwechselbare Felsengestalt von Skellig Michael aus dem Meer ragen sah, versteht sofort, warum Lucasfilm darin das perfekte Refugium für einen Jedi-Ritter erkannte.

Aber auch die wunderschöne Landschaft mit ihren sattgrünen Wiesen und das wechselhafte Licht bieten sich regelrecht an für romantische und landschaftlich imposante Szenen.

Hier gibt es die Top 10 Drehorte in Irland und Nordirland:

Top 10 Drehorte in Irland und Nordirland

Irland Reisen - Game of Thrones, Vikings und andere Filmlokalitäten

10. Reichhaltige Kultur und Geschichte

Eine der grössten Attraktionen Irlands ist das reiche Geschichtserbe. Das Land hat einen starken historischen Hintergrund und eine grosse Diaspora weltweit, die diese Kultur am Leben erhalten hat.

Auch heute noch liegt der Schwerpunkt auf der Hervorhebung des irischen und gälischen lebendigen Erbes, von der Sprache über Musik bis hin zum Tanz.

In Dublin befindet sich EPIC, das irische Emigration Museum, in welchem man nachforschen kann, ob man irische Vorfahren hat. Ebenso lohnt sich ein Besuch der Glencolmcille Folk Village in Donegal, im Nordwesten Irlands, eines der besten lebendigen Geschichtsmuseen Irlands.

Irland Reisen - Reichhaltige Kultur und Geschichte

Immer noch nicht überzeugt, ob Irland die perfekte Reisedestination ist?

Kontaktiere uns, wir stehen für Fragen und Unklarheiten rund um Irland gerne zur Verfügung.

Irland Reisen - Liebenswerte und hilfsbereite Menschen

Folge uns auf Facebook

shamrock-reisen

Wir sind ein von Schweizern geführtes, in Irland ansässiges Familienunternehmen welches Ihnen durch die Nähe, sowie den persönlichen Kontakt zu unseren Partnern, etliche Qualitäts- und Preisvorteile für Ihre Irland Reise anbieten kann.

Weitere Beiträge